Tauber-Franken

Uissigheim 

Uissigheim - ein Winzerdorf auf der Höhe. Nicht im Tal, nicht in einem Seitental der Tauber. Auf der Höhe. Und am höchsten auf dem Stahlberg. Der hoch ins Taubertal blickt. In der Laurentiuskirche das Grabmal vom Ritter Arnold von Uissigheim. Dem König Armleder. Der 1336 Judenpogrome initialisierte. Sein Grabmal, nun an der Kirchenwand, die Beine fehlend, war über die Jahrhunderte als seligbringend angesehen. Wallfahrer kratzten Steinteile des Grabmales ab. Und spendeten in einen Arnold-Kasten. Den es nicht mehr gibt. Am Grabmal ist die Ledermanschette Arnolds gut erkennbar. Ein also eher armer Ritter.